Gesund Führen

Gesund Führen

Sich und andere in bewegenden Zeiten gesund Führen

Ein Training zur:

  • Förderung von Arbeitszufriedenheit
  • Reduzierung von Fehlzeiten und Fluktuationen
  • Steigerung von Leistung und Umsatz

Der Arbeitsalltag gestaltet sich zunehmend dynamischer und komplexer. Sei es durch immer mehr Aufgaben im Tagesgeschäft, durch Projektarbeit oder aber durch Veränderungen und neuen Anforderungen in immer kürzeren Abständen.

Die Herausforderung ist, im Umgang mit sich selbst und den Mitarbeitern das richtige Maß zu finden, damit der Druck, die Anforderungen und das Tempo nicht die Gesundheit belastet.Eine zentrale Rolle spielt hier die Führungskultur als solches und das Führungsverhalten einer jeden einzelner Führungskraft:

Das Seminar über zwei Module zielt darauf ab, den Teilnehmern die Auswirkung von Führungsverhalten auf das Wohlbefinden, die Gesundheit und das Leistungsvermögen ihrer Mitarbeiter bewusster zu machen und gemeinsam Handlungsstrategien für eine erfolgreiche und zukunftsweisende Führung zu erarbeiten.

Die Basis zum Erfolg bildet die Kompetenz der Selbstführung, denn wer gestresst ist und stets am "Limit" arbeitet, kann nicht gesund mit anderen umgehen.

Modul 1 "Selbstführung"

In dem ersten Modul erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Selbstführung stärken und weiter ausbauen können, um den Anforderungen einer zukunftsweisenden Führung gelassen entgegensehen zu können.

  • Die Fähigkeiten der Selbstführung
  • Meine Stressampel
  • Energiquellen erkennen und nutzen
  • Resilienz - kraftvoll Veränderungen meistern

Modul 2 "Gesundes Führen"

Das zweite Modul setzt sich mit der Kunst des gesunden Führens auseinander. Sie stärken Ihre bereits vorhandenen Führungsqualitäten und entwickeln individuelle Handlungsstrategien für das gesunde Führen.

  • Gesundes Führen und Leistungsfähigkeit
  • Die 6 Dimensionen des gesunden Führungsstils
  • Die Kraft der Worte
  • Verbale und nonverbale Kommunikationskompetenz

Das Seminar "Sich und andere in bewegenden Zeiten gesund führen" gliedert sich in 2 Module (jeweils 2 Tage). Die Teilnehmer erhalten Praxisaufgaben und 
eine hilfreiche Selbstreflexionsmappe, die den Transfer in den Arbeitsalltag nachhaltig unterstützt.

Zur Seminarübersicht