Mehrwert durch Multiplikatoren

  • Mehrwert durch Multiplikatoren

Ein Training für:

  •     Aktivierung unternehmensinterner Ressourcen
  •     flexible und nachhaltige Mitarbeiterqualifizierung

Das Kaufverhalten verändert sich angesichts des steigenden und schnell verfügbaren Angebotes. Nicht nur die Produkte werden intensiv verglichen, auch die Service- und Beratungsqualität kommen auf den Prüfstand und dienen dem Kunden als Entscheidungskriterium.

Multiplikatoren unterstützen und beschleunigen den Transfer von Lerninhalt in der Praxis. Durch die Nähe zum Kollegen werden unternehmensspezifische Veränderungen authentisch und sicher vermittelt. Ergebnis ist eine außerordentliche Akzeptanz im Arbeitsalltag.

In einer modularen Ausbildung erhalten die Multiplikatoren das methodische-didaktische Rüstzeug zur fachspezifischen Wissensvermittlung.

Gut und nachhaltig ausgebildete Mitarbeiter sind ein Schlüssel zum Unternehmenserfolg!

Eine Multiplikatoren-Ausbildung wird individuell bestimmt durch die unternehmensspezifischen Anforderungen. Fragen, die uns in der Bedarfsklärung beschäftigen und in die Konzeption einfließen, sind:

  • In welchem Umfang sollen die Multiplikatoren tätig sein?
    - Training on the Job auf der "Fläche"
    - Theoretische Wissensvermittlung
    - Zeitrahmen
  • Wie werden die angehenden Multiplikatoren ausgewählt?
    - Funktionsbezogen
    - Potenzialbezogen
  • Welche Vorerfahrungen fließen mit ein?
    - Vorangegangene Maßnahmen


Die inhaltlichen Themen dieses Seminars:

  • Rolle und Aufgabe
  • Selbstbild/Fremdbild
    - Absicht ist nicht gleich Wirkung
    - Grundhaltung eines Multiplikators
  • Wie funktioniert Lernen?
  • Kommunikation
  • Struktur eines wertschätzenden Feedbacks

Weitere bedarfsgerechte Themen auf Anforderung, z. B.:   

  • Präsentationsgrundlagen
  • Moderationsmethoden
  • Gruppendynamik
  • Umgang mit Widerständen
  • Fragetechniken

Vorgehen im Seminar

Kurze Phasen der Wissensvermittlung wechseln sich ab mit intensiven Praxisübungen und ausführlichen Reflexionsphasen.
Zum Teil kommen Seminarschauspieler zum Einsatz, die den Lerntransfer und die positive Verhaltensänderung der Teilnehmer unterstützen.
Zwischen den einzelnen Modulen sind z. B. Projekte und/oder Lehrbriefe vorgesehen. Im Rahmen der Ausbildung ist immer ein Modul "Training on the Job" für die Multiplikatoren eingeplant.

Zur Seminarübersicht